Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Die aktuelle Situation bzgl. dem Coronavirus/COVID-L9 hat weitreichende Auswirkungen auf unser gesellschaftliches Leben und auch das dörfliche Leben in unserer Ortsgemeinde längst erreicht.

Die erlassenen Allgemeinverfügungen durch die Kreisverwaltung (siehe www.landkreis-birkenfeld.de) dienen der weiteren Eindämmung der Verbreitung des Virus und sind ernst zu nehmen.
Weitere wichtige lnfos finden Sie auch unter www.vg-hr.de!
Gerade in Krisenzeiten heißt es näher zusammenzurücken (wenn auch im Moment nicht räumlich!). Das heißt für mich und den Ortsgemeinderat: Keiner ist alleine, jeder bekommt Hilfe!

Sollten Sie Fragen haben, die die Corona-Krise betreffen, sollten Sie eine Bitte oder einen Wunsch haben, sollten Sie in irgendeiner Form Hilfe benötigen (Einkaufsgänge, Botengänge, kleine, nicht aufschiebbare Reparaturen, etc.), sollten Sie in irgendeiner anderen Art und Weise Unterstützung benötigen (Fahrdienste, etc.), dann scheuen Sie sich nicht und melden sich bitte!

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, seine Einkaufswünsche auch direkt telefonisch
im Herrsteiner Dorfladen (06785 1469);
Ratsapotheke (06785 382);
Bäckerei Friedrichs ( 06785 2491531)
oder der Metzgerei Juchem (06785 7128)
aufzugeben und diese von Helfern abholen zu lassen.

(Gesundheitsamt: 030 346465100 und ärztlicher Bereitschaftsdienst 116117)
Sie erreichen mich telefonisch unter der 06785/997774 ab 17.00 Uhr oder 015752496438
oder per Mail unter obm@herrstein.de.
Ich nehme ihre Anfragen gerne an und koordiniere die Hilfen.

Eberhard Weber
Ortsbürgermeister

Gemeinsam schaffen wir diese Krise, diese Krise wird uns nicht, schaffen!
Bleiben Sie gesund