Wandern

Heute gehen nicht mehr die Müller auf Wanderschaft, sondern Wandern ist ein Hobby geworden, dass neben dem hautnahen Erleben der Natur die einzigartige Möglichkeit des völligen Abschaltens von jeglichem Alltagsstreß bietet.

Deshalb ist Wandern nicht nur bei vielen Senioren (und natürlich auch SeniorInnen) sehr beliebt sondern wird zunehmend auch wieder von Familien und jüngeren Leuten wiederentdeckt. 84 % aller 18 bis 74-jährigen Deutschen gehen gelegentlich oder öfter wandern.

Der Hunsrück mit seinen ausgedehnten Wäldern, über 1000 km ausgeschilderten Wanderwegen, ausgezeichneter Luft und einer langen Besiedlungsgeschichte bietet dafür alle Voraussetzungen.

Wandern muss und darf auch für die Kleinen nicht langweilig sein. Integrierte Naturlehrpfade, Wildfreigehege, Klettertouren über alte Steinwallanlagen oder auf Aussichtspunkte, zahlreiche Bachläufe, Höhlen und Katakomben, historischen Vorbildern nachempfundene Spielplätze, zahlreiche Picknick- und Grill-Plätze und und und ... bieten dafür gute Möglichkeiten.